zur Startseite

Publikationen
von Herrn RA Dr. Oliver Koch

zur Startseite zur Startseite

 
BÜCHER

Das effiziente Finanzstrafverfahren, Springer Verlag, Wien 1997

Auszug aus der Buchsprechung der Salzburger Nachrichten:
"Einem Finanzstrafverfahren geht regelmäßig ein Abgabenverfahren voraus. 55 Finanzstrafgesetz, der eine Bindungswirkung des Finanzstrafverfahrens an das Abgabenverfahren vorsah, wurde allerdings vom Verfassungsgerichtshof aufgehoben (BGBl 421/1996). Bereits vor dieser Aufhebung meldete Oliver Koch in seiner im September 1995 von der Karl-Franzens-Universität in Graz als Dissertation angenommenen Untersuchung "Das effiziente Finanzstrafverfahren" Bedenken gegen diese Regelung an. Dadurch hat sein Werk, das nunmehr in Buchform erschienen ist, zusätzlich an Aktualität gewonnen, zumal es auch eine vollständige Judikatur enthält. Eine brisante Untersuchung zu einem brisanten Thema."


 


ARTIKEL IN FACHZEITSCHRIFTEN

risControl 3/2001, 16 Die Haftung von Anlageberatern und Anlagevermittlern
ÖStZ 2000/894 Anmerkung zu ÖStZ 2000/894 - Die Kennzahlen der Außenprüfung 1999

SWK 1999, S 832

Selbstbelastung durch Selbstanzeige

ecolex 1999, 302

Umstrittenes Urteil im Finanzstrafrecht

ÖStZ 1997, 17

Kein Raum für Mindestbindung an Abgabenbescheide

SWK 1997, S 367

Zur Aufhebung des 8 Z 1 KommStG durch den VfGH

ecolex 1997, 351

Keine Abgabenhinterziehung ohne Tatbegehungsmittel

ÖStZ 1997, 153

Nochmals: Zur Annahme einer Minimalbindung im Finanzstrafverfahren

SWK 1997, S 478

Steuerhinterziehung oder Betrug?

RdW 1996, 342

Der OGH und die Bindungsproblematik im Finanzstrafverfahren

RdW 1996, 344

Der VwGH und die Bindungsproblematik im Finanzstrafverfahren

ÖStZ 1996, 505

Gnadenrecht im Finanzstrafverfahren